Werzelheimen

Hausbau im Holzständer

5. & 6. Woche

Aufgrund der Umzugsplanung und Krankheit, ist letzte und diese Woche nicht ganz so viel passiert. Und dann kommt auch noch Pech dazu…

Unsere Waschmaschine war ja kaputt geliefert worden, da kommt hoffentlich nächste Woche eine heile. Die ausstehende Toilette und das Bidet für unten verzögern sich immer weiter, das wird sicher nichts mehr vor dem Umzug. Auch lässt unser Geschirrspüler auf sich warten, ohne den jedoch die Küche schlechter zuende gebracht werden kann, der kommt mit viel Glück Ende nächster Woche.

Das Bad unten ist fast fertig gefliest. Auch die Trockenwand oben ist heute verputzt worden, so kann schon mal die erste Toilette in Benutzung genommen werden und das Dixi abbestellt. Diesen Montag kam dann doch der Großteil der Badezimmerlieferung (und die Kinderküche).

Gestern hat mein Papa den Badezimmer-IKEA-Einkauf erledigt und abends direkt mit meiner Mutter die Schränke zusammengeschraubt (allerdings muss einer reklamiert werden). Würden die Fliesen oben und die 2. Toilette unten nicht fehlen, wären unsere Badezimmer so gut wie fertig, vielen lieben Dank!

Der Tischler war heute da, um das Loch für das Kochfeld auszusägen (das Kochfeld kam übrigens am Mittwoch). Jetzt kann die Kücheninsel auch verankert werden. Damit ist die Küche fast fertig (so zumindest der Anschein); der Umzug kann kommen (wenn das Packen nicht wäre, aber selbst dafür haben sich schon Helfer angemeldet) 😉

Die Badewanne liegt auch schon bereit. KNX läuft im Schaltkasten, aber das Licht lässt noch auf sich warten.

 

Montag bis Donnerstag geht’s ans Finale, dann kommt nämlich der Umzug mit dem Nötigsten. Ab Freitag werden fleißig Kartons gepackt, die dann mit den Möbeln die Woche danach ins Haus kommen…

2 Kommentare

  1. Ein fröhliches Moinmoin, aus der Metropolregion HH,
    wir haben uns entschlossen einen Bernd zu bauen. Wie war euer Kontakt zur Firma, sind mündliche Absprachen eingehalten worden, nach den mündlichen und vollmundigen Aussagen, hätten wir schon längst in der Endphase des Baus sein müssen, nun beginnt der Bau erst im Oktober. Wie war das bei euch?

    • Maraike

      27. August 2018 at 11:55

      Hei!

      Mündliche Absprachen sind schwierig, wir haben versucht möglichst viel per Mail festzuhalten und ja auch eine Bauzeitgarantie vereinbart. Ansonsten sind wir wie beschrieben tatsächlich sehr zufrieden, Kleinigkeiten gibt’s wohl immer beim Bau.
      Für mehr Details ruf gerne an, vielleicht arbeiten an eurem Bau ja die gleichen Leute 😉

      Viel Glück und Erfolg beim Bau, hoffentlich geht’s bald los!! 🙂

      Gruß

      Maraike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© 2018 Werzelheimen

Theme von Anders NorénHoch ↑